Über uns

Das Schützentum ist in Flaesheim nicht nur Geschichte, sondern lebendige Gegenwart. „Ehret das Alte und waget das Neue“, lautet das Motto des Bürgerschützenvereins Flaesheim. Die Gründungszeit unseres Vereins liegt Sicherlich weit vor dem auf unserer Batallionsfahne angegebenen Jahr 1899. Der Schutz unseres Dorfes Flaesheim sowie die Wahrung und Weitergabe uralter Traditionen gehörten sowohl in der Vergangenheit wie auch in der Zukunft mit zu den ersten Aufgaben unseres BSV. Neben einer erfolgreichen Vereinsarbeit prägt das gesellige Miteinander in besonderer Weise den Zusammenhalt der dörflichen Gemeinschaft.

Unser Verein zählt z. Zt. ca. 300 Mitglieder. Diese sind aufgeteilt in verschiedene Abteilungen:


1.    Stab/Vorstand
2.    Bären-Kompanie, Hauptmann: Ulrich Kropf
3.    1. Kompanie, Hauptmann: Frank Grothusmann
4.    1. Kompanie, II Zug (Jungschützen)
5.    2. Kompanie, Hauptmann: Stefan Radeler
6.    Kanoniere

Das Schützenfest wird alle drei Jahre gefeiert. Der Festplatz befindet sich seit Jahren auf einer Freifläche hinter dem Feuerwehrhaus am Paschenberg.
Höhepunkte unseres Schützenfestes sind:


Freitag: Schützenmesse im Festzelt, Totengedenken am Ehrenmal mit großem Zapfenstreich
Samstag: Großer Festumzug mit Parade auf dem Sportplatz und großen Fahnenschlag
Sonntag: Vogelschießen auf der Festplatz, Proklamation des neuen Königspaares und Großer Königsball im Festzelt

Zum ersten mal wird unser Schützenfest 2014 von Freitag bis Sonntag stattfinden. Der Ablauf bleibt bestehen nur jeweils einen Tag eher.

 

Im folgenden sind Bilder und kurze Steckbriefe zum Königspaar und Vorstand des Bürgerschützenvereins zu finden.